Steckbrief

Ben

Saxophonist

Als gebürtiger Berliner wuchs Ben in einem durch und durch musikalischen Haushalt auf: Jedes Wochenende versammelten sich Familie und Freunde bei ihnen im Wohnzimmer und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gesungen und Klavier gespielt.

Das Klavier war sein erstes Instrument: “Ich hörte als Kind eigentlich nur klassische Musik.” Eines Tages fand sich durch Zufall eine Jazz-Schallplatte in seinen Händen wieder. Auf dem Cover: Ben Webster. “Dieser stilvolle Typ im Anzug mit dem weichen Sound zog mich sofort in seinen Bann.”

Mit 9 Jahren begann er Saxophon zu spielen, mit 11 spielte er die ersten Konzerte und mit 15 stand er bereits regelmäßig in den Berliner Jazzclubs auf der Bühne. Von den Größen der lokalen Blues- und Soulzene lernte er schon früh die „In’s and Out’s“ des Musizieren.

Eines Abends wurde er angesprochen, ob er mit einem DJ performen wolle. “Ich hatte so etwas noch nie gemacht. Als ich den Club betrat, war ich überwältigt. Die Energie und Resonanz, die von dem tanzenden Publikum und den pulsierenden Bässen ausging, hatten eine beflügelnde Wirkung, die mit nichts zu vergleichen ist!” Es folgten Auftritte in verschiedenen Locations wie dem Felix, Asphalt, Tube, Cookies und vielen anderen Top Clubs in Berlin.

Sein Musik Studium führte ihn ans Konservatorium in Amsterdam. Nach Abschluss des Studiums lebte Ben als Tour- und Studiomusiker in den USA und Europa. Er spielte Jazz und experimentelle Musik, doch der Funk und Soul blieb immer in seinem Herzen. Eine Sommertour mit dem DSDS Gewinner Mehrzad Mahrashi brachte ihn wieder vor ein großes Publikum. Zurück in Berlin war es wieder an der Zeit die Clubszene aufzumischen.

„Als Party-Saxophonist komme ich auf dem Zenit des DJ-Sets zum Einsatz. Mit meiner Live-Energie bringe ich die Stimmung auf ein neues Level und bereite dem Publikum so ein unvergessliches musikalisches Erlebnis!”

Video

Kontakt

Telefon: 030 81 00 10 10
E-Mail:   info@berlinklang.de

Wir sind erreichbar:
Montag-Freitag: 10:00-18:00 Uhr

    Mit einem Sternchen (*) markierte Felder sind Pflichtangaben.

    Referenzen

    Mercedes Benz
    Fashion Week Paris
    Bundespressball
    Peugeot
    Adlon Hotel
    Burj Al Arab (Dubai)
    Ritz-Carlton Hotel
    Bricks
    Tube
    Felix Club
    u.v.m.